Wann muss ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden?

Aufgrund der Unternehmensgröße:

–  automatisierte Datenverarbeitung: mehr als 9 Personen

–  nicht automatisierte Datenverarbeitung: mehr als 19 Personen

Hierzu zählen auch, z. B. freie Mitarbeiter, Teilzeitkräfte, Auszubildende, Praktikanten, Leihpersonal, usw.

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema!

Kontakt zu uns.