Zum Hauptinhalt springen

Liste von Verarbeitungsvorgängen zur Dat

Liste von Verarbeitungsvorgängen zur Datenschutzfolgenabschätzung für die gemäß Art. 35 Abs. 1 DS-GVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung  von Verantwortlichen durchzuführen ist

Einige Aufsichtsbehörden und der Bund haben Positivlisten zur Datenschutz-Folgenabschätzung erstellt. Also theoretisch ein wenig mehr Klarheit, wann eine Abschätzung nötig ist. Doof nur, jeder hat seine eigene Liste! Und einige Länder noch keine. Baden-Württemberg https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2018/05/Liste-von-Verarbeitungsvorgängen-nach-Art.-35-Abs.-4-DS-GVO-LfDI-BW.pdf Brandenburg http://www.lda.brandenburg.de/media_fast/4055/DSFA_Muss-Liste_oeffentlich_180525.pdf Bund = BfDI https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Datenschutz/Liste_Verarbeitungsvorgaenge.pdf?__blob=publicationFile&v=2 Hamburg https://datenschutz-hamburg.de/assets/pdf/Liste%20Art%2035-4%20DSGVO%20HmbBfDI-öffentlicher%20Bereich_v1.0.pdf Niedersachsen https://www.lfd.niedersachsen.de/download/131098/Liste_von_Verarbeitungsvorgaengen_nach_Art._35_Abs._4_DS-GVO.pdf Nordrhein-Westfalen https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/Liste-Art-35-4-NRW-NOeB_v1_.pdf https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/submenu_EU-Datenschutzreform/Inhalt/EU-Datenschutzreform/Liste-Art-35-4-NRW-OeB_v1.pdf Rheinland-Pfalz https://www.datenschutz.rlp.de/fileadmin/lfdi/Dokumente/Orientierungshilfen/DSFA_-_Muss-Liste_RLP_OE.pdf https://www.datenschutz.rlp.de/fileadmin/lfdi/Dokumente/Orientierungshilfen/DSFA_-_Muss-Liste_RLP_NOE.pdf Saarland https://datenschutz.saarland.de/fileadmin/datenschutz/ds-gvo/ds-folgenabschaetzung/Muss-Liste_SL.pdf Schleswig-Holstein https://datenschutzzentrum.de/uploads/datenschutzfolgenabschaetzung/20180525_LfD-SH_DSFA_Muss-Liste_V1.0.pdf […]

Frist zur Meldung des DSB an die Behörde

Frist zur Meldung des DSB an die Behörden in Bayern bis Ende August verlängert!

Also auch der Landesdatenschutzbeauftragte in Bayern ist überlastet: „…Aus diesem Grund und weil wir den Verantwortlichen ausreichend Zeit zur Meldung einräumen wollen, verlängert das BayLDA die Meldefrist bis zum 31. August 2018. Bis zu diesem Termin wird das BayLDA dann selbstverständlich eine noch nicht erfolgte Meldung nicht bemängeln und auch diesbezüglich kein Ordnungswidrigkeitsverfahren einleiten.“

Hessen verlängert Frist zur Meldung eine

Hessen verlängert Frist zur Meldung eines Datenschutzbeauftragten nach EU-DSGVO

Die Landesdatenschutzbehörde bittet wegen Überlastung von schrifltichen Meldung abzusehen! Die Behörden überlastet, aber die Unternehmen sollen es alles zeitgerecht schaffen? So ist Datenschutz in Deutschland… Auf der Webseite der Behörde lautet es: „Wir gehen davon aus, dass Verantwortliche und Auftragsverarbeiter ihrer Mitteilungspflicht nunmehr innerhalb von 3 Monaten nachkommen. Stand: 14.05.2018“ https://datenschutz.hessen.de/datenschutz/datenschutzbeauftragte/meldung-von-datenschutzbeauftragten-nach-art-37-abs-7-ds-gvo Dies betrifft allerdings nicht […]